Downloadtip: Photoshop-Plugin für Favicon

diese kleinen Bilder kann man selber basteln

Ja, diese kleinen Bildchen in der Adressleiste des Browser, genau diese Dinger, die allgemein Favicon genannt werden, sind nicht einfache GIFs oder BMPs. Darum kann man sie auch mit gängiger Bildbearbeitungs-Software nicht als *.ico abspeichern. Bisher habe ich sie immer mit Photoshop erstellt, als *.bmp abgespeichert und dann mit einem der vielen unzähligen speziel für dafür konzipierten Programme zu einem *.ico konvertiert.

Meiner Öffnet externen Link in neuem FensterHochzeitsfotografie-Homepage wollte ich natürlich auch so ein induvidielles Erkennungsmerkmal verpassen. Darum bemühte ich mal Google um zu sehen, was für Werkzeuge es im WWW dazu gibt. Da bin ich auf ein sehr nützliches Photoshop-Plugin gestossen, das den "Speichern unter..."-Dialog von Photoshop um den Fileformat-Punkt *.ico erweitert. Das Plugin ist Freeware und hier downloadbar: Öffnet externen Link in neuem Fensterhttp://www.telegraphics.com.au/sw/

Inakzeptable Waffe? Als besonders gefährlich habe ich meine Kamera noch nie betrachtet. Inakzeptabel ist höchstens die Menge an Kohle, die ich schon in meine Ausrüstung investiert habe. Obwohl, wenn ich es mir überlege...  Ich sollte  mal so ganz beiläufig mit meiner Kamera in eine Bank gehen. Mal sehen, vielleicht rucken die wieder was von der Kohle raus. :-))

Also, liebe, angehende Bräute: ihr braucht wirklich keine Angst zu haben. Bis jetzt hat (meines Wissens) noch jede Braut das Shooting überlebt, meist unverletzt. Wenn ich scharf schiesse, macht es selten Bumm. 

Und, lieber Onkel Google: Schiessen kann man auch mit anderen Objekten, nicht nur mit Gewehren. Weisst du, unter Engagement-Shooting bedeutet nicht, dass man da auf frei herumlaufende Engagementer schiesst. Ist vielmehr das erste Zusammentreffen zwischen dem Hochzeitsfotografen und dem Brautpaar. Sich kennenlernen, sich beschnuppern, gucken, wie der andere tickt. Das steht da im Vordergrund. Die Fotos, die dabei entstehen, können dann z.B. für die Hochzeitseinladung genutzt werden.

Na ja, eigentlich stand am Anfang die Idee mit Googles Adwords etwas Werbung für meine Ã–ffnet externen Link in neuem FensterHochzeitsfotografen-Homepage zu machen. Also klemm ich mich hinter die etlichen Forumlare, die da Onkel Google ausgefüllt haben will. Doch auf einmal zeigen die mir die rote Karte: ###MORE###

Heute Abend war es wieder so weit. Der traditionelle Räbeliechtliumzug fand statt. Die Kinder des Kindergartens und der 1. und 2. Klasse zogen durch die verdunkelten Strassen von Niederweningen und trugen ihre kunstvoll geschnitzten Räbeliechtli.

Immer wieder schön - und vorallem eine extreme Herausforderung für den Fotografen.

Herbstwald im Lütisgrund

der letzte trockene Tag in diesem Herbst? Laut Wetterprognose schon. Also los, geniessen wir den Herbstwald in seiner Farbenpracht noch mal in vollen Zügen!

Eigentlich waren wir ja unterwegs um Belemniten zu suchen. Die andern Fotos sind Öffnet externen Link in neuem Fensterhier zu finden...

Martin Gommel bietet in seinem Blog  sehr gute Tipps, wie man sein Lightroom schneller zu laufen bekommt. Der eine oder andere ist vielleicht schon bekannt, aber seht selber: Öffnet externen Link in neuem Fenster

6 SpeedUp-Tipps für ein schnelleres Lightroom

Marit und Sivert heiraten in Trondheim

eine Traumhochzeit in noch traumhafterer Landschaft

Bei für diese Breitengrade eher ungewöhnlichen 32° gaben sich Marit und Sivert in Ransheim bei Trondheim das Ja-Wort. Waren das wunderbare Kulissen für die Paarfotos. 

 

Mehr Fotos dieser Hochzeit gibt es auf Öffnet externen Link in neuem FensterHochzeitsfotografen-Seite...

c'est paris!

Paris, die Stadt der Verliebt - ok, ganz frisch verliebt waren wir nicht mehr, als wir im April 2009 die Stadt an der Seine heimsuchten. In den paar Tagen ist eine vielseitige Bildergeschichte entstanden, die die verschiedensten Facetten dieser einmaligen Weltstadt und deren Bewohner oder Besucher aufzeigt. Viel Spass beim Schauen...

Na dann bleib ich Schuster lieber bei meinen Leisten. Der Dauerregen ist überhaupt eine gute Idee mal meine Outdoorcamera auf Regenfestigkeit zu testen...

"Lachsfischen in einem norwegischen Fluss" zu gut deutsch.

Ja, man geht, oder besser fliegt, doch nicht nach Norwegen ohne nicht wilden Lachs gefangen zu haben. Das musste ich natürlich auch machen. Doch leider bin ich eben nicht der geborene Fischer. Irgendwie haben Lachse meine Würmer nicht gemocht.

die Ãœberfahrt

bei der Ãœberfahrt ist Myrielle noch ein ganz klein wenig müde.

Danach hiess es los! Wir wollten uns ja diese Vikingerschiffe ansehen gehen. Also erst mal zur Touristeninformation, um

Teaser Oslo

Oslo, das ist sie also, die Hauptstadt der Norweger. Das wollen wir uns mal genauer ansehen. Vorallem interessieren uns die Vikingerschiffe, die hier irgendwo aufgebahrt sein sollen. Also los...###MORE###

Ja, mal richtig grosse Ferien! Die Meierei fliegt weit weg; bis nach Norwegen. Denn Sivert und Marit wollen heiraten und haben uns desshalb eingelagen. Aber alles schön der Reihe nach... ###MORE###

Nach oben

ja, also, noch nicht ganz, aber bald. Jedenfalls konnte ich es nicht lassen. Zu schön sehen diese eleganten Ähren aus im Abendlicht.

...händ ghürate. 

Und zwar in der Kirche von Schleitheim. Das Wetter bot so alles, was Petrus im Repertoire hat. Dementsprechend vielseitig sind die Hochzeitsfotos geworden: zu den Hochzeitsbildern...

Es ist so weit! Mein Internetauftritt für Öffnet externen Link in neuem FensterHochzeitsfotografie geht online ###MORE###

viel Spass!

Habe gerade festgestellt, dass ich dieses Jahr noch gar kein Grünzeugs gezeigt habe.

Diesen Farn im Spielgruppenalter habe ich in der Spaltenfluh bei Schneisingen digital mit genommen.

Farechrut

Farechrut bi dä Spalteflueh

Trend, ja, das ist jetzt der Trend. Alle und Jede(r) fühlt sich jetzt verpflichtet der grossen weiten Internetwelt seine/ihre Gedanken kund zu tun.

Da kann der Chrigel natürlich nicht zurück stehen. Natürlich darf es nicht irgend ein Blog sein. Nein, es muss auf Typo3 basieren. ###MORE###

Dann drück ich mir mal die Daumen in der Hoffnung, dass ich den T3Blog auch wirklich nach meinem Geschmack zu laufen bringe. :-)

Fotoieren und mehr...

herzlich Willkommen.

Hier entsteht der Blog von Christian Meier

Zur Zeit wird gefiltert nach: internet
Filter zurücksetzen

11.02.2011
12:28

Schmerzfrei in Niederweningen

Nicht, dass die Niederweninger und Niederweningerinnen speziell schmerzhaft wären. Aber zu mindest betreibt Cornelia Göpfert-Eicher hier eine Praxis für energetische Massagen. Vielleicht schauen darum einige Einwohner etwas entspannter und lockerer in die Welt. ;)

Also eigentlich wollte ich der geneigten Leserschaft bloss mitteilen, dass ich in Typo3 und Webdesign wieder etwas aktiv war und den Webauftritt von "Schmerzfrei in Niederweningen" realisiert habe. Darum für alle die sich irgendwie verspannt fühlen oder sich einfach per se für Massage interessieren, sei dieser Link ans Herz gelegt: www.schmerzfrei-in-niederweningen.ch

Zurück

05.02.2011
12:17

die einfachste Internet-Galerie der Welt

Seit das digitale Zeitalter die Fotografie erreicht hat, sind Schuhkartons zum Fotos stapeln und endlagern out. Jetzt quellen die Festplatten der heimischen PCs und Macs über mit Schnappschüssen, Reiseerinnerungen und kunstvollen Knipsversuchen von Wassertropfen. Doch eines haben Schuhschachteln und Festplatten gemeinsam: Man schaut die Fotos darin kaum jemals wieder an.

Dessen ist sich so mancher Hobbyfotograf und Freizeitknipser bewusst geworden. Die Bilder müssen ins Internet! Also schnell eine Homepage stricken und die Bilder dort zeigen. Nur, ganz so trivial ist das Stricken von Webauftritten halt auch wieder nicht. Also sucht man sich schon vorgestrickte Homepage-Teile im Internet zusammen. Da fängt aber das zweite Problem an. Gerade, wenn es um Scripts für Internet-Galerien geht, findet man unzählige Beispiele. Doch nicht alle sind auch wirklich einfach zu bedienen. So bleiben die Fotos schlussendlich halt trotzdem auf der Platte und niemand kann sie bewundern.

Jetzt bin ich über ein Script für die wohl einfachste Online-Bildergalerie der Welt gestolpert. Einfacher geht es nun wirklich nicht mehr. Man muss die eigenen digitalen Werke mit dem Script zusammen bloss in einen Ordner auf seinem Server schieben und schon ist die Galerie fertig! Das musste ich natürlich sofort ausprobieren. Ich habe das Script in die Fotoordner meiner Homepage geschoben. Und so sieht es dann aus:

Erinnerungen an Neuseeland

Montagen und Basetelein

Natur


Einfacher geht es nun wirklich nicht mehr! Ein grosses Dankeschön an  M. Tylli der das von ihm programmierte Script einfach so zur Verfügung stellt.

Zurück

in Humor
13.11.2009
14:50

zu gefährlich für Google

Na ja, eigentlich stand am Anfang die Idee mit Googles Adwords etwas Werbung für meine Ã–ffnet externen Link in neuem FensterHochzeitsfotografen-Homepage zu machen. Also klemm ich mich hinter die etlichen Forumlare, die da Onkel Google ausgefüllt haben will. Doch auf einmal zeigen die mir die rote Karte:


...weiter lesen!

Zurück

01.06.2009
21:56

ein Blog mit Typo3?

Trend, ja, das ist jetzt der Trend. Alle und Jede(r) fühlt sich jetzt verpflichtet der grossen weiten Internetwelt seine/ihre Gedanken kund zu tun.

Da kann der Chrigel natürlich nicht zurück stehen. Natürlich darf es nicht irgend ein Blog sein. Nein, es muss auf Typo3 basieren. ##


...weiter lesen!
weiterleitenDeine Meinung ist gefragt: Diesen Beitrag kommentieren... (Kommentare bisher: 0)
: blog, internet
: 1196

Zurück

Meist gelesene Posts

alte Spinnerei Jakobstal
107834 times viewed
02.04.2010 22:26
T3Blog und Facebook via TypoScript
5781 times viewed
09.04.2010 22:45
Schneckenpost
4430 times viewed
20.11.2010 12:29
Mein Bild als CD-Cover
4191 times viewed
12.02.2010 17:38
Theaterfotografie: Anatevka in Boppelsen
3143 times viewed
25.01.2011 21:41
Regenwald, zwei Verliebte und angelaufene Objektive
3005 times viewed
24.02.2010 15:09
Wie man Lightroom dazu bringt, schneller zu laufen...
2964 times viewed
24.10.2009 19:48
Tennessee live am Country-Festival
2692 times viewed
21.02.2010 14:33

Kategorien